Der einfachste Weg Tapeten zu entfernen


Heute bringe ich Dir das Entfernen von alten Tapeten etwas näher. Alte, wirklich gut geklebte Tapete ist gar nicht immer so einfach Rückstandsfrei zu entfernen, aber mit dem ein oder anderen Tipp sollte Dir das leicht von der Hand gehen.





Auch ich musste in der Zeit auf dem Bau eines Tages Tapeten lösen, obwohl dies gar nicht wirklich in meinem Arbeitsgebiet war. Glücklicherweise gab mir ein Malermeister damals wirklich wertvolle Tipps, welche ich heute gerne an Dich weitergebe. 

1. Die Grundausstattung

Die Grundausstattung für das Lösen der Tapete ist recht simpel. Mit Nagelwalze (Bild oben), einem Kessel voll Seifenwasser, Schwamm und einem Spachtel bist Du für die Arbeiten bestens ausgerüstet. Die Nagelwalze ist aus meiner Sicht das wichtigste Hilfsmittel und dient dazu kleine Löcher in die Tapete zu walzen, welche dem Zweck dienen, dass das Seifenwasser sozusagen "hinter" die Tapete laufen kann und der Kleber so gelöst wird. Sei mit dem Löcher walzen nicht sparsam.

2. Nicht an Wasser sparen!

Am einfachsten bringst Du das Wasser mit einem Schwamm oder einer Plafondbürste an die Tapete. Nicht an Wasser sparen meine ich wirklich wörtlich. Den Vorgang, die Tapete aufzuweichen, einige Male wiederholen. Das Wasser sollte richtiges Seifenwasser sein, - also nicht nur ein zwei Spritzer Seife, ansonsten wird der Kleber nicht richtig gelöst und Du wirst beim Ablösen Mühe haben.

3. Geduld

Wenn Du beim Tapeten lösen Geduld mitbringst, wirst Du an und für sich keine Probleme haben. Die Tapete und somit auch den Kleber aufzuweichen braucht einfach Geduld und dann den richtigen Moment zu treffen ebenso. Erst wenn die Tapete wirklich gut durchweicht ist und sich der Kleber gelöst hat, kannst Du dann Bahnenweise, oder zumindest richtig grosse Stücke auf einmal lösen. Erfahrungsgemäss gelingt dies übrigens am besten, wenn Du nach dem letztem Auftrag vom Wasser noch ein paar Minuten wartest, bis komplett alles durchweicht ist.

Wenn Du diese Tipps befolgt, wirst Du beim Tapeten lösen ganz sicher erfolgreich sein.

1 Kommentar:

  1. Das sind super Tipps! Hätte ich das vorher gelesen, wäre das Entfernen der Tapete sicher nicht so mühsam gewesen! Werde ich bei der nächsten Zimmerrenovation umsetzen. Danke!

    Gruss Daniel

    AntwortenLöschen